Verkehrsmanöver mitten in der Nacht

Unter Drogen am Steuer - Fahrer (18) bringt Polizei auf seine Spur

Polizist hält Kelle
+
Die Polizei hat einen Mann unter Drogeneinfluss am Steuer erwischt.

Ziemlich auffällig hat sich ein Fahrer im MK verhalten. Mitten in der Nacht - vor den Augen der Polizei. Sie kontrollierte den 18-Jährigen. Der ist seinen Führerschein los.

Das kam der Polizei seltsam vor: Eine Streife bemerkte am frühen Samstagmorgen (6. Februar) einen Wagen, der um 5.41 Uhr auf ein Firmengelände an der Altenaer Straße einbog.

Berauscht am Steuer

Daraufhin kontrollierten die Beamten den Fahrer, einen 18-Jährigen aus Altena. Es stellte sich heraus: Der junge Mann war alkoholisiert und stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, wie die Polizei mitteilt.

Dem 18-Jährigen wurden Blutproben entnommen. „Der Führerschein bleibt zunächst bei der Polizei“, teilt diese mit. Den Fahrer erwartet zudem eine Anzeige.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare