Polo kracht in geparkten BMW: Fahrer verletzt - Westiger Straße gesperrt

+
Gegen einen geparkten BMW ist ein Altenaer mit seinem Polo gekracht.

Altena – Mitten in der Nacht ist ein Polo in einen BMW gekracht, der an der Westiger Straße geparkt worden war. Der Fahrer (19) wurde verletzt, die Straße musste gesperrt werden.

Ein Unfall hat sich in der Nacht zum Samstag gegen 3.30 Uhr an der Westiger Straße in der Nette ereignet. Ein VW Polo kollidierte dort mit einem geparkten BMW. Wie es zum Unfall kam, ist bislang noch unklar. 

Bei der Kollision wurde der Fahrer (19) aus Altena leicht verletzt und vom Rettungsdienst vor Ort betreut. Beim Unfall entstanden 13.000 Euro Schaden.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und klemmten die Batterien der Unfallfahrzeuge ab, um mögliche Zündfunken zu verhindern, da Betriebsmittel aus den Fahrzeugen ausliefen, berichtet Patrick Slatosch, Sprecher der Feuerwehr Altena. 

Die Feuerwehr reinigte anschließend die Straße. Im Einsatz waren die Kräfte der hauptamtlichen Feuerwache und der ehrenamtlichen Löschgruppen Freiheit und Mühlendorf. Die Westiger Straße war während des Einsatzes voll gesperrt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare