Es passierte an der Nettestraße in Altena

Luxuswagen beim Einparken demoliert - trotz Einweiser

An einem geparkten Porsche entstand beim Einparken ein Sachschaden von 5000 Euro (Symbolbild).
+
An einem geparkten Porsche entstand beim Einparken ein Sachschaden von 5000 Euro (Symbolbild).

Altena - Einen Luxuswagen hat ein Gelsenkirchner beim Einparken demoliert. Obwohl er sogar Hilfe beim Parken hatte.

An der Nettestraße wollte ein Mann aus Gelsenkirchen am Mittwochvormittag seinen Wagen rückwärts einparken. Damit das besser klappte, stieg sein Beifahrer aus und zeigte dem 62-Jährigen den vermeintlich richtigen Weg.

Es half aber nichts. Der Fahrer demolierte mit seinem Wagen einen Porsche, der dort ebenfalls abgestellt worden war, wie die Polizei berichtet.

Dementsprechend hoch ist der Schaden: 5000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare