18-jähriger Fahrer verletzt

Mit Twingo gegen Hauswand geschleudert

+

ALTENA - Ein 18-jähriger Fahranfänger wurde am Samstagmorgen gegen 6 Uhr in Altena schwer verletzt. Der junge Mann, der erst kurz vor Weihnachten seinen 18. Geburtstag gefeiert hatte, kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Rahmedestraße ab und prallte zunächst gegen eine Hauswand.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Heck des Renault Twingo herumgeschleudert und gegen einen am Fahrbahnrand apgeparkten Opel gedrückt, dessen Font stark beschädigt wurde. 

Bilder sehen Sie hier:

18-Jähriger schleudert in Altena mit Twingo gegen Hauswand

Der Twingo-Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Alkohol- oder Drogen waren laut Polizeiangaben nicht im Spiel. Der Sachschaden wird auf 4.000 Euro beziffert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare