1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Altena

Totalschaden am Auto: Unfallverursacher flüchtet, Polizei sucht Zeugen

Erstellt:

Von: Maximilian Birke

Kommentare

An dem silbernen Corsa des 23-jährigen Mendeners entstand nach Einschätzung der Polizei ein Totalschaden.
An dem silbernen Corsa des 23-jährigen Mendeners entstand nach Einschätzung der Polizei ein Totalschaden. © Maximilian Birke

Ein 23-jähriger Mendener ist am Dienstagmorgen mit seinem silbernen Opel Corsa auf dem Hemecker Weg verunglückt. Die Polizei sucht nach Zeugen, denn der Verursacher des Unfalls ist geflüchtet.

Altena – Nach Angaben der Beamten hatte der Mendener gegen 9.20 Uhr den Hemecker Weg in Richtung Altena befahren. Im Bereich einer lang gezogenen Linkskurve kam ihm ein dunkler VW Passat entgegen. Dieser sei nicht in seiner Spur geblieben, sondern etwa einen Meter im Gegenverkehr gefahren.

Die beiden Fahrzeuge kollidierten zwar glücklicherweise nicht, bei seinem Ausweichmanöver verlor der 23-Jährige jedoch die Kontrolle über den Corsa. Dieser landete im Straßengraben.

Die Polizei kümmerte sich um die Absicherung der Unfallstelle. Eine Sperrung der Straße war nicht erforderlich. Der Verkehr konnte an dem beschädigten Corsa vorbeifließen.
Die Polizei kümmerte sich um die Absicherung der Unfallstelle. Eine Sperrung der Straße war nicht erforderlich. Der Verkehr konnte an dem beschädigten Corsa vorbeifließen. © Maximilian Birke

Der Fahrer des Passats verließ die Unfallstelle in Richtung Lüdenscheid – ohne anzuhalten und sich um den Vorfall zu kümmern. Der Corsa musste abgeschleppt werden. Nach Einschätzung der Polizei entstand an dem Auto, das wohl noch einen Gegenwert von etwa 2000 Euro hatte, ein Totalschaden.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Eine Nahbereichsfahndung, die die Polizei noch am Dienstagmorgen durchführte, verlief ohne Erfolg. Die Beamten suchen nun Zeugen, die den VW Passat gesehen haben. Sie werden gebeten, sich in der Altenaer Wache zu melden: Tel. 0 23 52 / 9 19 90.

Auch interessant

Kommentare