Autozubehör gestohlen  - Schwerer Diebstahl

Teenager schrauben Mercedes-Benz-Sterne ab

+

Altena - Mercedes-Fahrzeuge haben heute keinen Stern mehr auf der Haube. Er fiel Sicherheitsdenken zum Opfer. Zwei junge Altenaer fanden trotzdem noch Fahrzeuge, die sich mit diesem Symbol schmückten. Und griffen zu!

Mittwochnacht meldete ein Zeuge gegen 0.48 Uhr verdächtige Personen an der Mozartstraße. Zwei junge Männer sollten sich dort an Fahrzeugen „zu schaffen machen“. 

Polizeibeamte konnten an der Südstraße zunächst eine Person antreffen. Auf Nachfrage verwickelte sich der Junge in Widersprüche. Kurz darauf trafen die Beamten in unmittelbarer Nähe einen weiteren Jungen, der sich hinter einem Fahrzeug versteckt hatte.

Versteckt

Bei der Durchsuchung der beiden wurden drei Mercedes-Sternen und ein Schraubendreher gefunden. 

Außerdem fanden die Polizisten einen beschädigten, auf der Seite liegenden Roller. Einer der Tatverdächtigen gab den Polizisten gegenüber zuerst falsche Personalien an. 

Ein Mercedes mit fehlendem Stern konnten die Beamten in der Nacht noch finden. Die beiden weiteren Geschädigten sind noch unbekannt. 

Die 13 und 15-jährigen Tatverdächtigen wurden in die Obhut der Eltern übergeben. Sie müssen sich wegen falscher Namensangabe, Diebstahl an Kraftfahrzeugen und besonders schwerem Diebstahl verantworten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare