Bekannter Tätowierer

Survival-Training: Coach kauft Grundstück im MK

Survivalkurse bietet Max Hahne im Gehegden an. Dort hat er ein Gartengrundstück gekauft.
+
Survivalkurse bietet Max Hahne im Gehegden an. Dort hat er ein Gartengrundstück gekauft.

Er besitzt ein bekanntes Tattoo-Studio und betreibt einen Youtube-Kanal mit über 200 000 Abonnenten. Jetzt zieht es ihn auch noch in den Wald: Max Cameo (bürgerlicher Name Max Hahne).

Altena – Er bietet ab sofort Outdoor-Kurse an. Sie finden im Gehegden statt, wo er zu diesem Zweck ein ehemaliges Gartengrundstück gekauft hat.

Als er im Lockdown sein Tattoo-Studio nicht weiterbetreiben konnte, habe er die Zeit genutzt, gemeinsam mit einem Bekannten in Berlin eine Ausbildung zum Survival-Coach zu machen – kleine Gruppe, alles sehr intensiv, anstrengende Wochenenden, schildert er. Inzwischen ist ein erster Testlauf im Gehegde über die Bühne gegangen, der Kursbetrieb kann damit starten. Die Zielgruppe: praktisch jeder. Es gebe maßgeschneiderte Angebote für Einzelpersonen, Gruppen, Unternehmen und auch Familien, meint Hahne.

„Es gibt ja kaum noch jemanden, der sich ohne Smartphone und Routenplaner irgendwo zurechtfindet“, sagt der Inhaber von „Natur & Survival“. Die Orientierung im Gelände mit Hilfe von Kompass und Karte gehört deshalb ebenso zum Kursprogramm wie Pflanzen- und Baumkunde, Survival Training und Selbstversorgung. Auch ein separates Angebot zum Thema Selbstverteidigung gehört zum Programm.

All das soll zum einen der Persönlichkeitsentwicklung dienen, zum anderen der Krisenbewältigung. Hahne will mit seinem Angebot auch dafür sorgen, dass die Teilnehmer Bodenhaftung und die Nähe zur Natur wiederfinden – das sei weiten Teilen der Menschheit abhanden gekommen, meint der 35-Jährige, der sich die Kurse gut bezahlen lässt: Ein „Survival Basics Tag“ kostet 129 Euro, für ein Wochenende mit Übernachtung unter einer Zeltplane werden 249 Euro fällig. Wer Max Hahne sechs Stunden lang für sich allein haben will, zahlt für dieses Personal Training sogar 399 Euro.

Infos im Netz: www.natur-survival.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare