In der Nacht zu Donnerstag

Mühlendorf mehr als vier Stunden ohne Strom

+
Symbolfoto

Altena - Der Altenaer Stadtteil Mühlendorf war in der Nacht zu Donnerstag für mehrere Stunden ohne Strom.

In Teilen des Altenaer Stadtteils Mühlendorf gingen am Mittwoch um 22.17 Uhr die Lichter aus.

Betroffen waren vor allem der Gehegde Weg mit seinen Nebenstraßen, Teile der Iserlohner Straße und die Feldstraße. 

Ursache für den Stromausfall sei ein Fehler eines 10 kV-Kabels gewesen, der bisher noch nicht genau lokalisiert worden sei, erklärte tags darauf Uwe Reuter, Pressesprecher der Enervie-Gruppe. 

In solchen Fällen werde die Stromversorgung durch Umschaltung auf andere Kabelwege wieder hergestellt. Das erfolge von Hand in den Trafostationen vor Ort und sei Aufgabe des Bereitschaftsdienstes, sagte Reuter. Das dauere aber seine Zeit: Erst um 2.50 Uhr sei das letzte Haus wieder am Netz gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare