1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Altena

Stromausfälle: Etliche Haushalte im MK ohne Netz

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Janine Tokarski

Kommentare

Um kurz nach 9 Uhr gab es am Dienstag in Langen einen Stromausfall. (Symbolbild)
Stromausfall im MK: Ein Bagger hat ein Kabel beschädigt. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Etliche Haushalte im MK sind ohne Strom: Ein Bagger hat ein 10.000-Volt-Kabel beschädigt. Hinzu kommt ein Kurzschluss im Umspannwerk. Die aktuellen Infos.

Altena – Im Dunkeln saßen etliche Anwohner in der Rahmede am Freitagvormittag (17. Dezember) bei dem trüben, grauen Wetter. An einer Baustelle hatte ein Bagger gegen 11.15 Uhr ein 10 000-Volt-Kabel beschädigt, wie Stromlieferant Enervie vernetzt mitteilte. Über dieses werden die Haushalte in den Bereichen Zum Hohle, auf Rosmart und an der Fuelbecke mit Strom versorgt. „In Folge unterbrach ein Kurzschluss im Umspannwerk Elverlingsen auch die Stromversorgung im Bereich Bergfeld“, wie Karen Herrmann aus der Kommunikationsabteilung von Enervie erläutert.

Erste Haushalte wieder am Netz

An der Behebung des Schadens wurde unverzüglich gearbeitet, erste Straßenzüge waren um 13.30 Uhr wieder im Netz. Im Laufe des Freitagsnachmittags sollen alle betroffenen Haushalte wieder mit Strom versorgt werden. Altenaer können sich auch auf www.störungsauskunft.de zum Stand der Arbeiten informieren.

Wir berichten aktuell

Auch interessant

Kommentare