Unfall sorgt für Behinderungen

In den Gegenverkehr geraten: Verkehrsunfall in Evingsen

+
Kurz vor der Einmündung der Roleye stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Die Straße war kurzzeitig gesperrt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf 14000 Euro

Altena - Zu einem Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Altena am Mittwochmittag, 24. Oktober,  zur Ihmerter Straße in Evingsen gerufen.

In Höhe des Ortsausganges war ein 25-jähriger Iserlohner mit seinem Renault Clio auf die Gegenfahrbahn geraden und mit dem Auto eines 54-Jährigen aus Hemer kollidiert. 

Die Einsatzkräfte der hauptamtlichen Feuer- und Rettungswache sicherten die Einsatzstelle ab, versorgten die leicht verletzten Fahrzeugführer und stellten den Brandschutz an der Unfallstelle sicher. 

Anschließend wurde die Fahrbahn von den ausgelaufenen Betriebsmitteln gereinigt. Während des Einsatzes kam es zu Verkehrsbehinderungen auf der Ihmerter Straße.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare