Kinder, Erwachsene und Blasorchester ziehen durch die Innenstadt

Stimmungsvoller Start: Weihnachtsmarkt beginnt mit Nikolaus-Umzug

+

Altena - Statt weißem Puderzucker aus Schnee gab es nasskalten Regen. Das tat der guten Stimmung zum Auftakt des Altenaer Weihnachtsmarktes am frühen Freitagabend aber kaum Abbruch.

Viele Altenaer – darunter natürlich besonders Kinder – folgten St. Nikolaus mit Pferden und Kutsche ab dem Markaner in einem kleinen Umzug durch die Innenstadt zum Hüttenzauber in und an der Burg Holtzbrinck. Das Blasorchester Altena gab dazu kraftvoll den Ton an. Um und in der Bürgerburg spielt sich das abwechslungsreiche Programm auch heute (11 bis 22 Uhr) und Sonntag von 11.30 bis nach 18 Uhr ab.

Der Stadtmarketing-Verein als Ausrichter hat neben ansprechenden Verkaufshütten mit allerlei weihnachtlichen Angeboten Bands, Kinder- und Jugendtanzgruppen sowie den Shanty-Chor verpflichtet, um für Stimmung zu sorgen. Dazu gibt es ein reichhaltiges Speisen- und Getränkeangebot. Selbst um den Untergrund müssen sich die Weihnachtsmarkt-Besucher nicht sorgen. Das Hüttendorf steht auf Kunstrasen und Rindenmulch.

Das wetterfeste Grün hatte sich der Stadtmarketing-Verein gesichert, als im Reinecke-Station der Belag ausgetauscht worden ist. Heute hat der Handel bis 18 Uhr, am Sonntag von 13 bis 18 Uhr zum Verkauf geöffnet.

Das Programm

Samstag, 7. Dezember: 

  • 11 bis 22 Uhr Hüttenzauber, Burg Holtzbrinck 
  • ab 13 Uhr Atelierroute
  • 15 bis 18 Uhr Auftritt der Band „Sunshine Coconuts"
  • 16 Uhr Auftritt Kinder- und Jugendgruppe der Tanzschule Olaf Diembeck
  • ab 19 Uhr Auftritt der Band „Golden Girls Iserlohn“
  • bis 18 Uhr Innenstadt, Langer Samstag der Geschäfte

Sonntag, 8. Dezember:

  • 11.30 bis 17 Uhr Sternsingermobil, Brunnenplatz (gegenüber Burg Holtzbrinck)
  • 12 bis 19 Uhr Hüttenzauber, Burg Holtzbrinck
  • 13 bis 18 Uhr Innenstadt, verkaufsoffener Sonntag
  • ab 13 Uhr Atelierroute
  • 14.30 bis 17.30 Uhr Auftritt Shanty-Chor Werdohl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare