Die CDU stellt ihre Kandidaten auf

Viele bekannte Gesichter – aber auch einige neue. Diese 16 Männer und Frauen wählte die CDU am Mittwochabend zu Direktkandidaten für die Kommunalwahlbezirke. -  Foto: Bender

Altena - Nur einer muss noch warten: Mit der Bürgermeister-Frage hat sich die CDU am Mittwochabend noch nicht beschäftigt. Formal wäre das auch gar nicht nötig. Ein Amtsinhaber, der erneut kandidieren möchte, muss nicht unbedingt förmlich nominiert werden.

Von Thomas Bender

Da Dr. Andreas Hollstein aber als Kandidat der CDU ins Rennen gehen wird, kommt diese auch bei seinem vierten Antritt an einer förmlichen Wahl nicht vorbei. Sie erfolgt Ende März in Evingsen und wird – wie bei den vorherigen Nominierungen – auch einen gehörigen Event-Charakter haben.

Der ging der Kandidatenaufstellung am Mittwoch völlig ab: Routiniert hakte die CDU- Vorsitzende Christel Voßbeck-Kayser nach ihrer Wahl zur Versammlungsleiterin einen Punkt nach dem anderen von ihrer umfangreichen Liste ab.

Nach gut zwei Stunden standen die Kandidaten für die 16 Wahlkreise und deren Huckepackkandidaten fest. Darunter versteht man direkte Vertreter, die dann einspringen, wenn ein Ratsherr sein Mandat aufgeben muss. Wird eine solche Regelung nicht getroffen, regelt die Reserveliste die Nachfolge – was dazu führen kann, dass ein Evingser plötzlich für die obere Rahmede im Rat sitzt. Das will die CDU vermeiden. Da die nächste Legislaturperiode des Rates sechs Jahre dauert, ist nicht auszuschließen, dass Ratsmitglieder zwischendurch ausscheiden.

Die meisten Wahlkreiskandidaten wurden einstimmig gewählt. Die schlechtesten Ergebnisse fuhren mit jeweils zwei Gegenstimmen Uwe Scholz und Wolfgang Wilbers ein. Genau 46 stimmberechtigte CDU-Mitglieder nahmen an der Versammlung im Hotel am Markt teil.

Gewählt wurden (in Klammern die Vertreter):

Knerling: Uwe Kober (Violetta Kellner) Grundschule Evingsen: Paul Ricker (Andreas Olbrich)
Sauerlandhalle: Thomas Steinigeweg (Franziska Hollstein) Grundschule Dahle: Helmar Roder (Christian Schulte)
Gemeindezentrum Mühlendorf: Alexander Stein (Katja Grass)

Feuerwehr Dahle:

Markus Höck (Tobias Korte)
Grundschule Mühlendorf: Hanna Freissler (Wolfgang Wilbers)

Burg Holtzbrinck:

Yvonne Slejfir (Josef Auwermann)
Stadtmitte: Uwe Scholz (Björn Uhr)

Drescheider Berg/unterer Breitenhagen:

Christian Klimpel (Gudrun Hein)
Realschule: Sonja Reckschmidt (Christiane Frebel)

Oberer Breitenhagen:

Daniela Simon (Wolfgang Simon)
Nettenscheid: Dirk Siebecke (Nils Radix)

Rosmart/Mühlenrahmede:

Guido Thal (Jens-Peter Fischer)
Evingsen Schule und Schützenheim: Andreas Schmale (Jan Radix)

Drescheid/Altroggenrahmede:

Andreas Kern (Kim Lea Latt)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare