Stadtwerke: Internet macht Kunden das Leben leichter

+
Stadtwerke-Chef Bunse präsentiert die neue Homepage.

ALTENA ▪ Stadtwerke-Chef Bunse ist bekennender Internet-Fan – und das sieht man jetzt auch der neuen Homepage des Unternehmens an. Sie ist gestern freigeschaltet worden und ersetzt den bisherigen, arg in die Jahre gekommenen Internetauftritt.

Übersichtlicher als bisher präsentiert sich http://www.stadtwerke-altena.de an – Navigationsleisten und eine Suchfunktion erleichtern die Orientierung. Es gibt wesentlich mehr Inhalte als bisher – zum Beispiel einen Plan des Altenaer Gasnetzes oder Erläuterungen zur Aufbereitung des Trinkwassers, letztere sogar in animierter Form und damit auch für Kinder gut verständlich.

Online-Service für Kunden

Besonders stolz ist Bunse auf den deutlich ausgeweiteten Onlineservice für die Kunden der Stadtwerke. Bisher konnten Mitteilungen über Zählerstände und dergleichen nur über Formulare erfolgen – die Wünsche der Kunden mussten dann „von Hand“ in die EDV des Unternehmens übertragen werden. Jetzt ist ein direkter Zugriff auf das Kundenkonto möglich, er erfolgt über ein gut geschütztes System – „Datenschutz und Datensicherheit sind voll gewährleistet“, verspricht Bunse.

Wer sich für den Online-Service registriert, kann beispielsweise die Höhe seiner Abschlagszahlungen anpassen, die Rechnungen der Vorjahre einsehen oder die Einzugsermächtigung ändern. Nette Idee nebenbei: In diesem Bereich der Homepage kann man auch seine ganz persönliche Verbrauchsstatistik führen – Grafiken zeigen dann an, wie sich Gas- und Wasserverbrauch entwickeln. Online-Kunden bekommen übrigens auch ihre Rechnungen und andere Stadtwerke-Mitteilungen auf elektronischem Weg – es sei denn, sie bestehen darauf, dass diese Schreiben weiterhin per Post kommen.

Pfiffikus aus Dahle war beteiligt

Vieles von dem, was da zu sehen ist, hat Bunse sich selber ausgedacht – „da habe ich manchen Samstag dran gearbeitet“. Beteiligt waren außerdem Pfiffikus aus Dahle und eine auf Web-Auftritte von Energieversorgern spezialisierte Agentur, die diese Seite sicher gerne neuen Kunden zeigen wird. So umfassend wie der Altenaer Internetauftritt sei kaum einer der anderen Stadtwerke, weiß Bunse nach entsprechenden Recherchen. ▪ ben.-

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare