Stadtwerke helfen beim Energiesparen

Eine Thermografie-Aufnahme zeigt die energetischen Schwachstellen als rötliche Flächen.

ALTENA ▪ Die Stadtwerke bieten ihren Kunden ab sofort eine auf 50 Objekte begrenzte und besonders kostengünstige Thermografie-Aktion an. Statt dem regulären Preis von insgesamt 180 Euro pro Objekt bezahlen Hauseigentümer im Rahmen der Aktion dafür lediglich 99 Euro.

Mit Hilfe dieses zuverlässigen Verfahrens können energetische Schwachstellen wie Wärmeverluste oder Wärmebrücken infolge von baulichen Mängeln leicht lokalisiert werden.

Begleitet wird die Aktion von den beiden Energieberatern Klaus Sauer und Andre Bernhardi: „Der Kunde bekommt von uns ein Gutachten über vier Thermografiebilder, in dem alle Schwachstellen des Gebäudes dargestellt werden. Bei dem Verfahren werden übrigens auch unsaubere Handwerksleistungen am Haus schnell und einfach dokumentiert,“ erläutert Sauer.

Das Bild alleine nützt dem Laien wenig. Begleitet wird die Aktion deshlb durch ein Beratungsangebot. Bernhardi wird ab Dezember an vier Donnerstagen (9. und 16. Dezember sowie 13. und 20. Januar) von 14 bis 18 Uhr im Kundencenter am Markaner kostenlos Interessierte dahingehend beraten wird, welche energetischen Modernisierungs-Maßnahmen Sinn machen und wie diese finanziert werden können. Als Energieberater für das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) ist Bernhardi zu absoluter Neutralität verpflichtet.

Bernhardi überprüft die im Gutachten aufgeführten Aufnahmen auf finanzielle Machbarkeit und Rentabilität hin. Neben der Planung, Umsetzung und Bauleitung späterer Maßnahmen kann er auch die Beratung im Hinblick auf Fördermöglichkeiten übernehmen: Schließlich gibt es über das Bafa und die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) eine Vielzahl von staatlichen Förderprogrammen für die energetische Gebäudesanierung. Zur individuellen Planung der weiteren Finanzierung stehen dann bei der Aktion Mitarbeiter der Sparkasse, Bereich Immobilienfinanzierung, als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung.

Die Thermografie-Aktion läuft bis zum 31. Dezember 2010. Interessenten können sich dafür ab sofort bei den Stadtwerken unter der kostenfreien Servicenummer 0800/ 91 84 001 oder auch direkt im Internet (http://www.stadtwerke-altena.de) anmelden. ▪ ben.-

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare