Stadtspaziergang „Von Burg zu Burg“

+
Die nächste Führung mit Sigrid Hohmann (2. von links) verspricht den Teilnehmern Brücken, markante Gebäude und romantische Winkel.

Altena - Das Stadtführerteam Altena lädt für Ostersamstag, 15. April, zu einem Stadtspaziergang „Von Burg zu Burg” ein.

Bei der etwa einstündigen Stadtführung geht es von der Burg Altena zur Burg Holtzbrinck und die Teilnehmer können einen guten Überblick über die Innenstadt bekommen, denn an verschiedenen Punkten gibt es nicht nur spannende Informationen sondern auch interessante Ausblicke über das Lennetal. 

„Brücken, markante Gebäude, und romantische Winkel sind zu sehen. Nicht nur geht es an einigen der schönsten Jugendstilhäuser vorbei, sondern auch die Schwierigkeit des Bauens an den steilen Hängen und die praktische Ausnutzung aller Möglichkeiten für Gebäude und kleine Gärten kann man nachvollziehen“, teilen die Organisatoren mit. 

Nicht zuletzt sind auch die innerstädtischen Kirchengebäude aus ungewohnter Perspektive zu sehen und die alte Stadtkirche, die Lutherkirche, kann nun – nach der Sanierung – wieder besichtigt werden.

Stadtführerin Sigrid Hohmann erwartet die Besucher um 15 Uhr am Friedrichstor, dem äußeren Tor der Burg Altena und führt sie von dort entweder über die Fritz-Thomée-Straße oder über einen der Fußwege zur Innenstadt. 

Die Teilnahmegebühr beträgt drei Euro; eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare