Für alle Altersgruppen

Theater, Vorlesespaß und Flohmarkt: Stadtbücherei Altena mit Mai-Programm

+
Antonius Guisik lädt als Büchereichef immer wieder interessante Gäste ein.

Altena - Bunt und vielseitig ist das Programm der Stadtbücherei im Monat Mai. So dürfen sich Buchfreunde am 4. Mai von 10 bis 13 Uhr wieder auf den Bücherflohmarkt im Flohmarktkeller freuen.

Wie in der Vergangenheit finden Interessierte den Eingang auf der Lenneseite. Sie können durch Romane, Sachbücher, Kinder- und Jugendbücher stöbern und selbst entscheiden, wie viel sie bezahlen. Der Erlös kommt dem Förderverein der Stadtbücherei zugute. Täglich stehen im Eingangsbereich des Stapelcenters auch viele Bücher auf der Ladefläche der Piaggio-Ape zum Verkauf.

Verkauf auf der Piaggio-Ape

Dort bedienen sich Buchfreunde ebenfalls selbst und zahlen in die kleine Kasse an der Rückseite des Fahrerhäuschens. 

Am Dienstag, 7. Mai, 16 Uhr, wartet wieder ein Vorlesespaß auf Kinder von drei bis acht Jahren. Sie bekommen Besuch vom kleinen Zauberer mit den großen Füßen. Das ist ein Schauspiel mit Schattenfiguren und ungemein lustig angelegt. 

Weiter geht es am Mittwoch, 8. Mai, 16 Uhr. Dann ist ein Kindertheater mit dem Stück Mascha und der Bär zu Gast.

Puppenbühne Paletti

Die Puppenbühne Paletti zeigt ein spannendes Abenteuer für die ganze Familie von zwei bis 99 Jahren. 

Eintritt: acht Euro (mit Ermäßigungskarte sieben Euro pro Person, in Kitas erhältlich). Spieldauer circa 50 Minuten, Kartenverkauf ab 15.30 Uhr an der Theaterkasse. Büchereichef Antonius Gusik weist darauf hin, dass ab dem 8. Mai jeweils mittwochs mehrsprachige Eltern- und Kind-Inter-Aktionen angeboten werden. 

Weitere Informationen über Telefon: 02352/21018.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare