Sponsorenlauf des TSL: Aktion auf dem Sportplatz Lindscheid

+
Marie Bandt (links) und Ines von der Beck hatten die Idee für den ersten Evingser Sponsorenlauf.

Altena - Nach einer Idee der beiden aktiven Leichtathletinnen Marie Bandt und Ines von der Beck organisiert die Abteilung Turnen und Leichtathletik den ersten Evingser Sponsorenlauf für den Erhalt der Evingser Turnhalle.

Dieser findet Freitag auf dem Sportplatz Lindscheid statt. Die Organisatoren freuen sich über den Besuch von zahlreichen Evingsern und Interessierten, schreiben sie in einer Mitteilung. 

Es solle ein unterhaltsamer Tag für Groß und Klein werden, der unter dem Motto „Gesundheit und Fitness“ stehe. Daher sei nicht nur für Speisen in Form von Kuchen und Würstchen gesorgt – auch Gemüseplatten und Salate werden angeboten. 

Fester Betrag pro Runde

Zum Ablauf: Nach dem gemeinsamen Aufwärmen ab 15.45 Uhr beginnt der Lauf. Jeder Läufer kann auch zu einem späteren Zeitpunkt beginnen sowie in dem Zeitrahmen von 16 bis 18.30 Uhr Pausen einlegen. Ein Sponsorenläufer sucht sich seine Sponsoren (Familie und Freunde) selbst und legt mit diesen einen Betrag pro Runde fest. 

Auf dem Sportplatz gibt es eine Innenbahn für Läufer und eine Außenbahn für Walking. Zudem gibt es einen Wasserstand, an dem jeder Läufer während des Laufes seinen Durst stillen kann. Für die Kinder wird es ein buntes Programm geben. 

Anmeldungen nimmt Kathrin Meder unter mederkathrin@yahoo.com entgegen. Interessierte können sich auch heute noch für den Sponsorenlauf anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.