Spende: DRK steckt große Summe in Fahrzeughalle

Spende fürs DRK: Den Spendenscheck überreichten Tomislav Majic (links) und Holger Wolf (rechts) von der Sparkasse an Rotkreuzler Alexander Fischer in Altena
+
Spende fürs DRK: Den Spendenscheck überreichten Tomislav Majic (links) und Holger Wolf (rechts) von der Sparkasse an Rotkreuzler Alexander Fischer in Altena.

Damit lässt sich was anfangen: 5000 Euro hat das DRK Altena/Nachrodt von der Sparkasse bekommen. Die Spende kommt gerade recht.

Altena – „Wir freuen uns grundsätzlich über jede Spende. Aber 5000 Euro bekommt man nicht jeden Tag“, sagte Rotkreuzler Alexander Fischer. Stellvertretend für den DRK-Ortsverein Altena/Nachrodt-Wiblingwerde nahm Fischer an der Fahrzeughalle am DRK-Domizil am Brachtenbecker Weg einen Spendenscheck der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis aus den Händen von Marktbereichsleiter Holger Wolf sowie Pressesprecher Tomislav Majic entgegen.

Bei der Spendenübergabe stellte Holger Wolf heraus, dass viele Aufgaben, die von Bürgerinnen und Bürgern teils als selbstverständlich angesehen würden, nur erfüllt werden könnten, weil sich die ehrenamtlichen Hilfskräfte permanent einbringen. „Diesen Menschen gilt ganz besonderer Dank und höchste Anerkennung, was die Sparkasse mit ihrer Spende unterstreichen möchte“, so Wolf.

Geld für Umbau der Fahrzeug-Halle

Die Spende der Sparkasse ist insbesondere in diesem Jahr eine große Hilfe für den DRK-Ortsverein, weil wegen der Pandemie unter anderem geplante Einnahmen durch Sanitätsdienste bei Veranstaltungen wegfielen und zudem kräftig ins DRK-Domizil am Brachtenbecker Weg für Dach, Fenster und Anstrich investiert wurde und noch investiert wird. „Das Geld fließt in den Um- und Ausbau der Halle. Das Dach musste erneuert werden, das alte war nämlich ein Asbestdach“, erklärte Fischer.

„Die Herausforderungen nehmen zu. Wenn man in der Lage sein will, Menschen vor Ort nach dem Maß der Not zu helfen, braucht man engagierte und fachkompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Diese müssen zur Wahrnehmung ihrer Aufgabe aus- und fortgebildet werden und brauchen Ausstattung und Material“, betonte Tomislav Majic. Möglich wurde die 5000-Euro-Spende für den DRK-Ortsverein durch die Sparlotterie der Sparkassen.

Sparkasse fördert mit Los soziale Zwecke

Mit jedem gekauften Los werden gemeinnützige Vorhaben und Einrichtungen unterstützt. Ein Los kostet sechs Euro. 4,80 Euro spart der Käufer zur Erfüllung persönlicher Wünsche oder zur privaten Vorsorge. 1,20 Euro sind der Einsatz mit der monatlichen Chance auf Geld- und Sachpreise. 30 Cent fließen in gemeinnützige Projekte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare