Grün einen Abend lang durch schwarz ersetzt

Nur das Bier hielt sich nicht ans Motto...

ALTENA ▪ Eigentlich sehen Männer in Leggings schon sehr merkwürdig aus. Wenn allerdings acht Vertreter des männlichen Geschlechtes gemeinsam in schwarzen und weißen Leggins stecken und zwar jeweils mit einem Bein in der schwarzen und mit dem anderen Bein in der weißen Hose und dann auch noch einen Tanz aufführen, sorgt das beim Publikum für beste Partystimmung und strapaziert die Lachmuskeln. Getraut haben sich das am Samstagabend beim Kompaniefest der Freiheit FWG-König Thomas Becker und sieben seiner Gefolgsleute. Für diese Darbietung gab es natürlich riesigen Applaus.

Gefeiert wurde die „Black and White Party“ im Haus Lennestein. Ganz nach dem Motto hatten die Organisatoren den Saal mit hunderten schwarzen und weißen Luftballons dekoriert. Sogar die Snacks auf den Tischen waren farblich auf das Motto abgestimmt. Viele Schützen und Gäste hatten ebenfalls schwarz und weiß beim Kleidungsstil gewählt. Für die musikalische Unterhaltung sorgten die vier Musiker der Band „Royal Flush“. Lange mussten sie nicht bitten, schnell war die Tanzfläche gefüllt und das blieb auch so bis in die frühen Morgenstunden. Kompanieführer Jochem Kranz freute sich, dass so viele Schützen und Gäste aus den anderen Kompanien zur „Black and White Party“ gekommen waren. J loe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare