Sonntag: Tag des offenen Denkmals in Altena

+
Detail des Türgriffs der Lutherkirche.

ALTENA - Zum 19. Mal findet am Sonntag, 9. September, deutschlandweit der Tag des Offenen Denkmals statt. Auch Altena ist wieder dabei und bietet ein abwechslungsreiches Programm an. Die Untere Denkmalbehörde, die Freunde der Stadtbücherei und die Kirchengemeinden haben sich von dem diesjährigen Thema „Holz“ inspirieren lassen und haben am Sonntag folgende Angebote:

Um 11.30 wird im Lesecafé der Stadtbücherei, Marktstr aße 14 bis 16, eine Fotoausstellung von Holztreppenhäusern in denkmalgeschützten Gebäuden Altenas eröffnet. Gleichzeitig werden die Ergebnisse des Schüler-Fotowettbewerbs „Alte Holztüren in Altena“ gezeigt. Die Ausstellung ist am Sonntag bis 18 Uhr und für vier Wochen zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei zu sehen.

Um 14 Uhr treffen sich interessierte Denkmalfreunde in der St. Matthäuskirche, an der Lindenstraße, zu einer Führung, bei der Kirchenführerin Christiane Wilking besonderes Augenmerk auf die Altäre legen wird. Kirchenmusikerin Maria Hartel stellt die Orgel der Kirche vor und Küster Peter Frassek besichtigt mit den Besuchern den Dachstuhl.

Anschließend geht es zur Lutherkirche (Kirchstraße), wo die Gäste zunächst eine kleine Stärkung in Form eines Kaffees im Luthercafé erwartet, ehe um 16 Uhr Kantor Johannes Köstlin die Holzbläserqualitäten der Führerorgel mit Beispielen vorführt. Anschließend erläutert Kirchenführerin Ursula Rinke die Innenausstattung des Gotteshauses und die Küsterin ermöglicht auch hier den Besuch des Dachstuhls.

Die Lutherkirche ist ebenso wie die St. Matthäuskirche nach dem Gottesdienst bis 18 Uhr für interessierte Besucher geöffnet. Neben den Kirchen laden auch die Museen der Burg Altena am Sonntag ein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare