1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Altena

Trend bestätigt: Gymnasium freut sich über solide Anmeldezahlen

Erstellt:

Von: Jona Wiechowski

Kommentare

Freut sich über die guten Anmeldezahlen: BGA-Schulleiter Dennis Knebel.
Freut sich über die guten Anmeldezahlen: BGA-Schulleiter Dennis Knebel. © Bender, Thomas

Am Altenaer Burggymnasium ist die Freude groß über die Anmeldezahlen. Ein Trend wird damit bestätigt.

Altena - 76 Schülerinnen und Schüler haben sich bis jetzt für das kommende Schuljahr am Burggymnasium Altena (BGA) angemeldet. „Damit kann eine solide Dreizügigkeit weitergeführt werden“, sagte Schulleiter Dennis Knebel auf Nachfrage der Redaktion. Man sei „sehr froh“ darüber, dass sich der Trend der Vorjahre bestätigt habe. Auch die Erprobungsstufe freue sich über den erneut guten Zuspruch, berichtete Knebel.

Der Großteil der Schüler kommt ganz klar von den Altenaer Grundschulen, wie ein Blick auf die Anmeldeliste zeigt. Aber auch diesmal wird das Burggymnasium wieder aus Nachbarstädten besucht: Zehn kommen beispielsweise aus Werdohl, weitere zehn aus Nachrodt-Wiblingwerde.

Mit den bisher 76 Anmeldungen könnten drei Klassen in einer angenehmen Größe gebildet werden, so Knebel. Erfolgt sind die Anmeldungen alle im Rahmen der Anmeldeberatungstage, die in dieser und der vorigen Woche am Gymnasium stattgefunden hatten. Hier konnte mit jedem ein Anmeldungsberatungsgespräch geführt werden, um die Kinder und Eltern kennenzulernen und möglichst effektiv Fragen zu klären.

Das Ende der Anmeldeberatung bedeutet aber noch lange nicht das Ende der Anmeldungen: Die sind nämlich noch bis Freitag, 3. März, möglich. „Erfahrungsgemäß kommen ab jetzt nur noch wenige dazu“, ordnet der Schulleiter ein.

Mit dem Unterricht losgehen wird es für die dann ehemaligen Grundschüler nach den Sommerferien Anfang August.  jw

Anmeldungen

Noch bis Freitag, 3. März, können sich Schüler am Burggymnasium Altena anmelden. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer (0 23 52) 92 73-0.

Auch interessant: Vor kurzem sind Schüler des Burggymnasiums von ihrem Ski-Ausflug zurückgekehrt.

Auch interessant

Kommentare