Sechs Wochen Ferien und jeden Tag Programm

+
Die Verantwortlichen präsentierten gestern die Flyer für die Sommerferienaktionen für Kinder.

ALTENA - Gerade erst sind die Osterferien vorbei, da sind die Sommerferien schon ein ganz großes Thema. Denn sechs Wochen lang Kinder und Beruf ohne Schule zu vereinbaren, das ist für viele Familien ein Drahtseilakt. „In Altena gibt es in diesem Jahr keinen Ferientag ohne Programm“, versprach gestern Angela Frenzel von der Jugendförderung der Stadt im Rathaus. Denn dort wurde das Programm für den Sommer vorgestellt.

Zusammen mit neun Vereinen und Verbänden hat die Jugendförderung der Stadt das Programm erstellt. „Wir haben es geschafft, ein möglichst ausgewogenes Angebot zu machen“, so Bereichsleiterin Stefanie Ridders. Das sei zwar sehr aufwendig gewesen, „aber es war auch sehr schön und kreativ“, freute sie sich über die gute Zusammenarbeit. „Ohne die Vereine und Verbände wäre das alles nicht möglich“, lobte sie und dankte auf diesem Wege den Verantwortlichen, die sich für die Kinder dieser Stadt einsetzten.

Los geht es am 25. Juli: „Abenteuer auf dem Nettenscheid“ so heißt das Angebot des städtischen Jugendamtes. Angesprochen werden sollen 30 Kinder von sechs bis zwölf Jahren, die für die Dauer von einer Woche, montags bis freitags, von 8 bis 17 Uhr mitmachen wollen. Das Besondere: Spielpädagogen vom „Affentheater“ leiten das Ganze. Die Teilnahme kostet 100 Euro, darin enthalten sind Frühstück und Mittagessen. Anmeldungen nehmen im Rathaus Doris Wilbers und Angela Frenzel, Zimmer 65, Telefon 209 238, entgegen. Zu diesem Angebot liegen Flyer in der Geschäftsstelle des Altenaer Kreisblattes, in Banken, Sparkassen und öffentlichen Gebäuden aus.

Die Evangelische Kirchengemeinde Altena bietet vom 25. bis zum 29. Juli Kinderferienspiele für Sechs- bis Zehnjährige an. Die Kinder treffen sich jeweils von 9.30 bis 16.30 Uhr im Gemeindezentrum Mühlendorf – an einem Tag geht es in einen Freizeitpark. Kosten pro Kind: 20 Euro. Anmeldung: Merle Vokkert, Telefon 28 90.

Der islamische Kulturverein lädt zehn- bis 18-jährige Mädchen vom 25. bis 30. Juli, jeweils von 15 bis 18 Uhr ins Vereinshaus an der Lüdenscheider Straße 24 ein. Dort kochen die Mädchen jeden Tag etwas anderes. Der Gesamtpreis beträgt 8 Euro, Einzelbuchungen sind aber möglich. Kontakt: Nezihe Gülleroglu, Telefon 33 33 21 oder 0 157-78 78 72 49.

Vom 25. Juli bis zum 6. September werden in der Stadtbücherei jeden Donnerstag um 16 Uhr Kinderfilme gezeigt, unter anderem „Ratatouille“ oder „Madita und Pim“. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Kinder ab sechs Jahren kommen einfach vorbei und zahlen einen Euro Eintritt.

Am Samstag, 30. Juli, macht der MSC Altena allen Fahrradbegeisterten ein Angebot. Dann nämlich steigt ab 13 Uhr ein Turnier auf dem Schulhof der Grundschule Breitenhagen. Mitmachen können Kinder, die Fahrrad fahren können und noch nicht 16 Jahre alt sind. Und das sogar umsonst.

Auch der Internationale Bund ist im diesem Jahr wieder mit dabei und bietet vom 8. bis 12. August eine Ferienaktion an. Auf dem Programm stehen mehrere kleine Ausflüge, damit wollen die Verantwortlichen gerade die Kinder ansprechen, die sonst nicht mobil sind und nur selten mal etwas anderes sehen und erleben. Zehn Euro kostet die Teilnahme für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Anmeldungen nimmt Marion van den Boogaard, Telefon 2 16 38, entgegen.

Einen Tag später, 9. August, startet auf Burg Altena die Sommerferienaktion. Bis zum 12. August können dort Kinder ab neun Jahren von 10 bis 16 Uhr „ein historisches Spiel in Form einer Zeitreise ins Mittelalter“ erleben. Kosten: 70 Euro inklusive Mittagessen. Anmeldung unter Museen@maerkischer-kreis.de oder unter Telefon 96 67 034.

Ferienbetreuung für Berufstätige bietet die Evangelisch- Freikirchliche Gemeinde Dahle unter dem Motto „Sky Kids“ vom 15. August bis 2. September an. Sechs- bis Zehnjährige werden dann jeweils von 7.30 bis 16.30 Uhr bespaßt. Die Kosten für eine Woche betragen 50 Euro, für alle drei Wochen 120 Euro inklusive Verpflegung und Ausflüge, wie zum Beispiel zum Kletterparcours oder zum Indoorspielplatz. Anmeldung unter Telefon 97 30 59.

Beim Canuverein Altena startet das Ferienprogramm am 20 August, weiter geht es am 22., 25. und 27. August. Am letzten Tag steht eine Kanutour auf der Lenne auf dem Programm. Kinder, die mitmachen wollen, müssen das Bronzeschwimmabzeichen haben. Kosten: 25 Euro. Anmeldung bei Sabine Bender, Telefon 26 00 22.

Und last but not least lädt die TS Evingsen Mädchen und Jungen von neun bis 14 Jahren zum Handballschnupperkurs an, und zwar vom 29. August bis 2. September, immer von 15 bis 18 Uhr, in der Sauerlandhalle. Kontakt: Jens Naumann, Telefon 0 176-78 32 85 30.

von Ilka Kremer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare