Kutsche in Schieflage: Unfall im Wald

Altena - Schwieriger Einsatz für Polizei und Feuerwehr: Ihnen wurde am Karfreitag gegen Mittag ein Unfall mit einer Kutsche gemeldet, es war von mehreren Verletzten die Rede. Das Problem war, dass es über den Unglücksort nur ungefähre Angaben gab – die Rede war von einem Waldstück in der Nähe des Gehöftes Anschlag.

Deswegen rückten mehrere Fahrzeuge aus, darunter wegen ihrer Geländegängigkeit auch Löschfahrzeuge. Nach längerer Suche wurden die beiden Verunglückten auf einem Waldweg entdeckt, der vom Nettenscheid zum Buchholz führt.

Sie waren aus der Kutsche gefallen, als diese in Schräglage geriet. Dabei erlitten sie leichte Verletzungen. Das Pferd erschrak sich über den Unfall so sehr, dass es mitsamt der Kutsche durchging und vermisst wurde.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare