Zwei Fahrzeuge beteiligt

Schwerer Unfall auf der B236 in Altena: Straße wieder frei

+

[Update 18.30 Uhr] Altena - Nichts ging mehr am Altenaer Ortsausgang in Richtung Werdohl. Grund war ein schwerer Verkehrsunfall der sich gegen 16.30 Uhr auf der Bundesstraße 236 in Höhe Buchholz ereignet hat.

Zwei Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. 

Es kam zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. 

Neben dem Altenaer Rettungswagen wurde auch ein Fahrzeug aus Werdohl angefordert. 

Nach einer ersten Inaugenscheinnahme war der Fahrer eines VW Passat, der in Richtung Altena unterwegs war, teilweise auf die Gegenfahrbahn geraten, wo er mit einem Pritschenwagen kollidierte. 

Beide linken Vorderräder wurden abgerissen. Es dürfte sich jeweils um einen Totalschaden handeln. 

Durch den Rettungseinsatz und das Eingreifen der Feuerwehr wegen auslaufenden Treibstoffs kam es zu einer langen Sperrung der Straße, die erst gegen 18 Uhr aufgehoben werden konnte.

Wir berichten weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare