Schulwegsicherung in Altena

Michael Sonntag und Rainer Hoffmann (v.l.) vom Altenaer Ordnungsamt bringen die Schulkinder sicher über die Bundesstraße.

ALTENA – Die Maßnahme, die Fußgängerampel am Knerling abzustellen, habe wunderbar geklappt – ein erneutes Verkehrschaos an der Altenaer Straße und im Selve-Kreisel sei ausgeblieben, berichtete gestern Rainer Hoffmann (2.v.l.) vom Ordnungsamt auf Anfrage.

Und die Schulkinder seien froh gewesen, dass er sie zusammen mit seinem Kollegen Michael Sonntag (vorne) sicher über die Straße gebracht hat. In Zusammenarbeit mit der Polizei soll die Schulwegsicherung nun solange geleistet werden bis die Ampel wieder eingeschaltet werden kann. „Die Erwachsenen müssen das Überqueren der Straße selbst geregelt kriegen“, so Hoffmann. Um die Situation zu entschärfen, stellt das Ordnungsamt ab der Einmündung Knerling bis zum Kreisverkehr Tempo-30-Schilder auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare