SB-Filiale in Altroggenrahmede

Sparkassen-Filiale zieht um

Sparkasse SB-Filiale Altroggenrahmede
+
Die SB-Filiale der Sparkasse in Altroggenrahmede gibt es bald nicht mehr an dieser Stelle.

Die SB-Filiale der Sparkasse in Altroggenrahmede gibt es bald nicht mehr. Die Geldautomaten müssen umziehen. Wohin genau, ist noch unklar.

Altena – Service gibt’s schon länger nicht mehr in der Sparkassenzweigstelle Altroggenrahmede: Die Mitarbeiter sind abgezogen, es handelt sich um eine reine Automaten-Filiale, für die sich jetzt eine Veränderung abzeichnet.

Weil der Mietvertrag ausläuft, wird die Sparkasse diesen Standort im Frühjahr 2021 aufgeben. Das bestätigte Vorstandssprecher Kai Hagen auf Anfrage. Für einen reinen Automaten-Standort sei die Pacht dort zu hoch, argumentierte er.

Neue SB-Filiale in der unteren Rahmede geplant

Das bedeute aber nicht, dass die Sparkasse zukünftig nicht mehr in der Rahmede präsent sein werde, betonte Hagen: „Wir sind auf der Suche nach einem neuen Standort für einen Geldautomaten.“ Grundsätzlich versuche die Sparkasse, an den Ausfallstraßen Geldautomaten vorzuhalten, damit ihre Kunden sich mit Bargeld eindecken können, bevor sie zum Einkaufen in die Nachbarstädte fahren.

Wo genau der neue Geldautomat stehen wird, ist noch offen. Angestrebt werde, ihn weiter unten in der Rahmede zu installieren, sagte Kai Hagen.In der SB-Filiale in Altroggenrahmede hatten Unbekannte versucht, den Geldautomaten zu sprengen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare