In Altroggenrahmede

Rettungseinsatz in Wohngebiet: Notarzt fordert Hubschrauber an

Ein Rettungshubschrauber brachte die verletzte Person in eine Dortmunder Spezialklinik.
+
Ein Rettungshubschrauber brachte die verletzte Person in eine Dortmunder Spezialklinik (Symbolfoto).

In Altroggenrahmede hat sich ein häuslicher Unfall ereignet, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Der Notarzt hat einen Rettungshubschrauber angefordert.

Altena – Kurz vor 15 Uhr ereignete sich am Samstag ein häuslicher Unfall auf einem Grundstück in der Straße Siepenschlade im Ortsteil Altroggenrahmede. Bei einem Sturz hatte sich eine Person schwer verletzt. Der Notarzt, der gemeinsam mit Rettungsdienst und Feuerwehr vor Ort war, befürchtete eine Verletzung der Wirbelsäule und forderte den Hubschrauber Christoph 8 aus Lünen an.

Die Luftretter landeten im Kreuzungsbereich der Straßen Hummelnstück und Nüggelnstück. Feuerwehrkräfte sicherten die Landestelle ab. Der Verletzte wurde in eine Dortmunder Spezialklinik transportiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare