Porträts und plastische Kunst

Renommierte Künstlerin stellt in Altena aus

+

Altena - Am Donnerstag hat Ella Mühlhaus, Künstlerin und Auftragsmalerin aus Iserlohn, eine Ausstellung bei Geschenkideen Turner an der Lennestraße 72 eröffnet. Die Kunstwerke finden Interessierte in der oberen Etage des Geschäftes.

Zu sehen sind sowohl Malereien als auch plastische Kunst. Besonderes Interesse bei der gut besuchten Vernissage zogen die Porträtbilder auf sich.

Viele sind in der Grundfarbe blau gehalten, sehr detailliert ausgearbeitet und bekommen dadurch eine besondere Wirkung und Aussagekraft. „Kunst ist auch das, was das Bild mit dem Betrachter macht. Welche Gedanken und Gespräche es hervorbringt“, betonte Mühlhaus und motivierte daher die Besucher, sich über ihre Eindrücke von den Bildern zu unterhalten.

Viel Interesse fanden neben den Gemälden der Künstlerin auch Teelichtschalen aus Gips. Die sind sehr filigran ausgearbeitet, haben eine feine Struktur und eine dünne Außenwand. Jedes Kunstwerk ist individuell und in seiner Materialität sowie Ausfertigung unterschiedlich beschaffen. Die Schalen zum Beispiel sind golden verziert, sodass sie Kerzenlicht reflektieren. Die Ausstellung läuft bis zum Jahresende.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare