Realschule wird zur Ferien-Großbaustelle

+
Die Heizung wird erneuert in der Richard-Schirrmann-Realschule. ▪

ALTENA ▪ Die Richard-Schirrrman-Realschule gleicht einer Baustelle. Dort sind derzeit heimische Unternehmen dabei, im Auftrag der Stadt die Heizungsanlage auszutauschen. Wie Elke Weber von der Wirtschaftsförderungs- und Immobilienabteilung der Stadt auf Anfrage mitteilte, gibt Altena dafür rund 90 000 Euro aus. Geld, das gut angelegt ist, denn natürlich wird das technisch Modernste eingebaut, Damit sinken langfristig die Energiekosten für die Schule.

Bis Ende der Ferien werden sich die Arbeiten noch hinziehen, da ist sich Elke Weber sicher. Wenn die Schüler ihre Ferien beendet haben, dürfte aber auch die Heizung wieder laufen. Die Sanierungsmaßnahme selbst wird aus Mitteln des Konjunkturpaketes II des Bundes bezuschusst. ▪ job

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare