1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Altena

Randalierer verletzt zwei Polizistinnen: Festnahme

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Markus Wilczek

Kommentare

Die Polizei war am Sonntagmorgen an der Westiger Straße in Altena im Einsatz. Dort hatte sich ein Mann unerlaubt Zutritt zu einem Wohnhaus verschafft.
Die Polizei war am Sonntagmorgen an der Westiger Straße in Altena im Einsatz. Dort hatte sich ein Mann unerlaubt Zutritt zu einem Wohnhaus verschafft. © Friso Gentsch/dpa

Aggressiv und alkoholisiert: Ein Randalierer verletzte am Wochenende im Märkischen Kreis zwei Polizistinnen. Seinen Rausch musste er anschließend im Polizeigewahrsam ausschlafen.

Der Vorfall ereignete sich am frühen Sonntagmorgen in Altena. An der Westiger Straße hatte sich ein alkoholisierter 35-Jähriger aus Schalksmühle gegen 3.15 Uhr Zutritt zu einem Wohnhaus verschafft. Im Gebäude randalierte er, indem er ununterbrochen herumschrie.

Die alarmierten Polizistinnen trafen den Mann im Hausflur an. Sie begleiteten ihn nach draußen. „Im Zuge der anschließenden Personenkontrolle zeigte sich der 35-Jährige dauerhaft aggressiv und uneinsichtig“, heißt es in der Mitteilung der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis. So versuchte er mehrfach das Haus erneut zu betreten. Die Polizistinnen hinderten ihn daran.

Beim Anlegen der Handfesseln wehrte sich der 35-Jährige, trat um sich und verletzte die Polizistinnen dabei leicht. Seinen Rausch schlief der Randalierer anschließend im Polizeigewahrsam aus. Die Polizistinnen blieben dienstfähig.

Auch interessant

Kommentare