Rahmeder Hauptschüler kreativ und sportlich

+
Henna-Tattoos malen macht Spaß.

ALTENA - So macht Schule Spaß! Das war die einhellige Meinung der Schülerinnen und Schüler der Hauptschule Rahmede, die gestern ihr traditionelles Frühlingsfest begingen. Doch es galt nicht etwa Blumen in Beete zu setzen, der Dienstag vor den Osterferien war einmal mehr als „Kreativ- und Spieletag“ ausgeflaggt.

„Maßgeblich unter Federführung unserer SV haben die Kinder elf Stationen erarbeitet, die sie spielerisch im Laufe des Morgens bewältigen müssen“, sagte zur Einstimmung SV-Verbindungslehrerin Gabriele Risse. Sie – wie Chefin Helma Leidag und das weitere Kollegium – hielten sich ansonsten meistens im Hintergrund. Und so gab es in den Klassenzimmern Geschicklichkeits-Parcours, Spiele am Käsebrett, ließen sich Mädchen und Jungs mit Henna-Tattoos verzieren oder schminken und bewegten sich zu diversen Ballspielen in der Sporthalle. „Wir haben natürlich auf besseres Wetter gehofft, es hat leider nicht geklappt“, meinte Risse, die deshalb mit den Kollegen und der SV improvisieren musste. Doch ob beim Spiel „Die perfekte Minute“ – ganz in Anlehnung an das bekannte TV-Familienduell – oder beim Tauziehen der „starken“ Jungs gegen nicht minder kraftvolle Mädchen: Die Jahrgänge fünf bis zehn hatten gestern durch die Bank Spaß und Freude. Und wurden zudem noch mit vielen Leckereien verwöhnt, die gegen kleines Geld zu erwerben waren.

Fazit eines ereignisreichen Tages: So sollte Unterricht öfter aussehen.

von Johannes Bonnekoh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare