Pornofilme auf Info-Terminal

Schock am Sonntag Nachmittag. Passanten hatten beobachtet, wie Kinder auf einer Treppe saßen und offensichtlich Pornos sahen, die auf der Informationstafel Parkplatz „Langer Kamp“ liefen. Feuerwehr, Ordnungsamt und Polizei rückten sofort an und ihnen blieb nichts Anderes übrig, als die elektronische und mit dem Internet verbundene Informationstafel erst einmal zu deaktivieren.

Rubriklistenbild: © come-on

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.