Polizei warnt: Falsche Polizisten wieder in Altena unterwegs 

+
Trickbetrüger gaben sich am Telefon als Polizeibeamte aus.

Altena –Falsche Polizisten treiben wieder in Altena ihr Unwesen. Mehrere Male klingelte dort das Telefon.

In der Nacht zum Mittwoch haben sich falsche Polizeibeamten die Telefonbücher von Altena vorgenommen: „Die Welle der Anrufe lief den gesamten Abend bis über Mitternacht hinaus“, teilt die Polizei mit. 

Die Betrüger erzählten am Telefon, sie hätten Einbrecher festgenommen, bei denen ein Zettel mit Namen und/oder Adresse der Angerufenen gefunden worden sei. 

Polizei gibt Tipps

Darum sollten die Angerufenen ihre Wertsachen den vermeintlichen Polizisten übergeben. Doch die Altenaer reagierten besonnen und informierten die echte Polizei. Sie appelliert: „Immer einfach auflegen, wenn jemand mit einer solchen Lügengeschichte um die Ecke kommt! Und ältere Menschen immer wieder vor dieser Masche warnen."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare