Polizei nimmt 20-jährigen Altenaer in Gewahrsam 

Altena -  Am Sonntag kam es um 1 Uhr morgens in Altena zu Streitigkeiten zwischen einem 20-jährigen Altenaer und einer weiteren Person. Der junge Mann habe sich „verbal aggressiv“ verhalten und andere beschimpft.

Einem Platzverweis durch die Polizeibeamten kam er nicht nach. Deshalb sollte er in einer Gaststätte an der Lennestraße in Gewahrsam genommen werden. Dabei leistete der alkoholisierte Täter Widerstand und verletzte einen Polizeibeamten leicht.

Der Mann wurde anschließend in Polizeigewahrsam nach Iserlohn verbracht. Ein Bekannter des Täters versuchte allerdings, das zu verhindern, wurde aber von der Security des Bungernfestes zurückgehalten. Auch er war alkoholisiert und wurde anschließend in Gewahrsam genommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare