Parkscheinautomat seit Monaten defekt

Der Parkscheinautomat neben dem Rathaus ist seit Monaten defekt. Foto: Köller

ALTENA -  Ein Schelm, wer Böses dabei denkt: Am Behördenparkhaus an der Bismarckstraße ist seit Monaten der Parkscheinautomat defekt. Dass es mit der Reparatur bisher nicht geklappt habe, liege nicht daran, dass man den Behördenmitarbeitern billiges Parken ermöglichen wolle, versicherte gestern Ordnungsamtsleiter Klaus Peter Trappe.

Es gebe vielmehr technische Probleme. Der Automat auf dem oberen Parkdeck ist so alt, dass es dafür keine Ersatzteile mehr gibt. Also wurde zunächst geprüft, ob ein anderer Automat demontiert und auf dem Behördenparkdeck installiert werden könne. Das habe sich als nicht sinnvoll erwiesen. Also musste ein neuer her – eine außerplanmäßige Ausgabe, die wegen der Haushaltslage erst genehmigt werden musste. Als man sich dann für ein neues Modell entschieden habe, habe der Hersteller mitgeteilt, dass das nicht mehr lieferbar sei. Das ist der derzeitige Status quo. Er gehe aber davon aus, dass die Ersatzbeschaffung in Kürze über die Bühne gehen könne, sagte Trappe gestern auf Anfrage. - ben.-

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.