Kampf gegen Leerstand

Neuer Laden in Altenas Innenstadt 

Zuschauen bei der Arbeit: Im Laden „Frollein Tausendschön“ von Stefanie Schmitz in Altena ist das möglich
+
Zuschauen bei der Arbeit: Im Laden „Frollein Tausendschön“ von Stefanie Schmitz in Altena ist das möglich.

Eröffnung trotz Corona-Pandemie: „Frollein Tausendschön“ heißt der neueste Laden in der Altenaer Innenstadt. Dort wird nicht nur verkauft.

Altena – Hinter dem Namen verbirgt sich Modedesignerin Stephanie Schmitz. Sie verkauft online eigene Plotter- und Stickdateien, bietet selbsterstellte Rucksäcke, Geldbeutel, Schals und mehr an.

Sie bloggt für einen Schweizer Nähmaschinen-Hersteller, produziert Videos rund ums Thema Nähen. Und das schon länger Jetzt brauchte sie mehr Platz für ihre Arbeit – und sorgt für einen Leerstand weniger in Altenas Innenstadt. An der Lennestraße 44 hat Schmitz nun ihren neuen Arbeitsplatz eingerichtet.

Videodrehs im neuen Laden

„Vorher habe ich von zuhause aus gearbeitet.“ Hinten im Lokal steht eine Nähmaschine, dahinter sind Regale mit verschiedenen Stoffen aufgebaut. Videos sollen vor einer schlichten Wand entstehen. Im Verkaufsraum fallen Kleidungsstücke für Kinder und Rucksäcken ins Auge.

Neugierige können sich in den Schaufenstern einen ersten Eindruck von den Waren verschaffen, die regelmäßig wechseln sollen. „Sobald es geht, vereinbare ich Termine mit Kunden”, sagt sie. Dies ist laut der neuen Corona-Regeln für NRW ab Montag (8. März) möglich.

„Stadtkind“ zurück in Altena

Sie hofft aber auf weitere zeitnahe Öffnungen – und darauf, dass auch die Burg und der Erlebnis-Aufzug bald wieder aufmachen und mehr Menschen in die Innenstadt bringen. Letzterer bleibt aber vorerst geschlossen.

Schmitz ist in Altena groß geworden. „Ein Stadtkind”, wie sie selbst sagt. Sie hat in Düsseldorf studiert, in London gearbeitet und ist dann wieder zurück nach Altena gekommen.

Zur „stillen Eröffnung“ ohne offene Türen und viele Gäste von „Frollein Tausendschön“ am Samstagvormittag kam Bürgermeister Uwe Kober (CDU), hocherfreut über die schöne Veränderung in der Altenaer Innenstadt. Dort macht sich der Kampf gegen den Leerstand mehr und mehr bezahlt. Ein Laden mit besonderem Konzept hat beriets eröffnet. Weitere interessante Konzepte - und Läden folgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare