1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Altena

Neuer Roman: Peter Prange liest in der Burg Holtzbrinck

Erstellt:

Kommentare

Diesmal nicht in der Lutherkirche, sondern in der Burg Holtzbrinck wird Peter Prange seine Lesung am 11. November halten.
Diesmal nicht in der Lutherkirche, sondern in der Burg Holtzbrinck wird Peter Prange seine Lesung am 11. November halten. © Krumm, Thomas

Bestseller-Autor Peter Prange kehrt am Freitag, 11. November, für eine Lesung in seinen Geburtsort Altena zurück. Lesen wird Prange aus seinem neuen Roman „Der Traumpalast – Bilder von Liebe und Macht“.

Altena – Zum Inhalt des Romans heißt es in der Ankündigung: „1925: Berlin ist die flirrende Metropole Europas. Nach dem Chaos von Straßenkämpfen und Inflation gibt es nur noch eine Richtung: aufwärts! Auch für Rahel und Tino brechen goldene Zeiten an. Während sie zum neuen Star der Ufa ausgerufen wird, treibt er den kometenhaften Aufstieg der Filmfabrik voran. Aber dunkle Wolken ziehen auf, Nazis marschieren durch die Straßen, und unversehens wird Rahels und Tinos Liebe auf eine Probe gestellt, die stärker zu sein droht als sie. Als die Ufa zum Spielball der politischen Mächte wird, muss Tino, um ihre Liebe zu retten, eine furchtbare Entscheidung treffen. Die Fortsetzung des Romans vom Glanz und Elend der 1920er-Jahre und der Ufa: mitreißend zum Leben erweckt von Peter Prange, dem großen Erzähler der deutschen Geschichte.“

Die Lesung beginnt um 19 Uhr

Nach „Im Bann der Bilder“ ist „Bilder von Liebe und Macht“ der Abschluss von „Der Traumpalast“. Die Lesung findet am 11. November ab 19 Uhr in der Burg Holtzbrinck in Altena statt.

Karten

Tickets gibt es zum Stückpreis von 10 Euro, ermäßigt für 8 Euro. Sie sind erhältlich unter www.kulturring-altena.de oder in der Geschäftsstelle des Kulturrings unter Tel. 0 23 52 / 20 93 46.

Auch interessant

Kommentare