Der Neue heißt Dieter Neuhoff

Dieter Neuhoff ist Direktor am Amtsgericht Altena.

ALTENA ▪ Das Amtsgericht hat einen neuen Direktor und der heißt Dieter Neuhoff, ist 47 Jahre alt, verheiratet, Vater von zwei Kindern und kommt gebürtig aus HemerIhmert. Der Präsident des Landgerichts Hagen, Hartwig Kemner, hat Neuhoff jetzt den Erlass über die Versetzung vom Direktor des Amtsgerichts Wetter zum Direktor des Amtsgerichts Altena überreicht. Neuhoff folgt damit Peter Alte, der im November 2009 zum Direktor des Amtsgerichts Lüdenscheid befördert worden ist.

Dieter Neuhoff trat erst nach einer mehrjährigen Tätigkeit als Kommunalbeamter im Jahr 1997 in den richterlichen Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen ein. Seine richterliche Laufbahn begann er beim Landgericht Siegen. Nach Stationen bei verschiedenen Amtsgerichten wurde er im März 2001 zum Richter am Amtsgericht in Wetter ernannt, wo er vor allem als Familienrichter tätig war. Nach der Erprobung beim Oberlandesgericht Hamm in den Jahren 2004 und 2005 kehrte er nach einer kurzen Abordnung an das Amtsgericht Iserlohn zunächst nach Wetter zurück. Von September 2006 bis Dezember 2007 war er dann an das Landgericht Hagen abgeordnet, wo er hauptsächlich Justizverwaltungssachen bearbeitete. Von Januar 2008 arbeitete Neuhoff am Amtsgericht Schwerte, wo er überwiegend als Zivil- und Familienrichter eingesetzt war. Und am 11. Dezember 2008 wurde er dann zum Direktor des Amtsgerichts Wetter ernannt. Dort hat Dieter Neuhoff neben den Angelegenheiten der Justizverwaltung vor allem Betreuungsverfahren bearbeitet.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare