Musikschule Lennetal: Instrument lernen per Video

+
Direkter Instrumentalunterricht an der Musikschule Lennetal ist verboten. Unterricht findet dennoch statt – und zwar in digitaler Form

Lennetal - Die Musikschule Lennetal geht neue Wege - und sorgt dafür, dass die Schüler auch in Corona-Zeiten nichts verlernen.

 „Hallo zusammen! Heute möchte ich Euch etwas über das Vibrato erzählen.“ So beginnt derzeit der Geigenunterricht bei Sebastian Hoffmann, Musikschullehrer an der Musikschule Lennetal. 

In Zeiten von Corona ist der direkte Unterricht nicht mehr möglich, also verschickt der Musikpädagoge kleine, selbstgedrehte Lehrfilme an seine Schüler – und das täglich. Die Kinder erhalten über die Filme kleine Übungsaufgaben und Anregungen, bekommen ihre Lieblingslieder eingespielt, oder erfahren 

Wissenswertes über berühmte Komponisten. Die allgemeinbildenden Schulen haben ihren Schülern Lernpakete mit auf den Weg gegeben oder erteilen Onlineunterricht – ähnliche Wege geht nun coronabedingt auch die Musikschule Lennetal. 

„Die Musikpädagogen erteilen seit vergangener Woche sogenannten ,Nonkontaktunterricht’ über digitale und virtuelle Kanäle“, erklärt Sebastian Hoffmann das Prinzip. 

Neue Perspektiven

So wie Hoffmann unterrichten aktuell alle Kollegen der Musikschule Lennetal ihre Schüler aus dem Homeoffice – über einen Liveunterricht, die Versendung von Übungsmaterialien oder eben tägliche Lehrfilme. „In Zeiten von Smartphone und Co. ist ja so einiges möglich, und so eröffnen sich ganz neue und musikpädagogisch extrem spannende Perspektiven. Vielleicht wird ja das eine oder andere Onlineangebot nach der Coronakrise ja sogar fortgesetzt“, versucht Hoffmann der Situation etwas Positives abzugewinnen. 

Konzert per WhatsApp

Die Musikschule Lennetal beschreitet coronabedingt in jedem Fall ganz neue Wege – und kann gleichzeitig trotz behördlich verfügter Schließung die individuelle Betreuung des musikalischen Nachwuchses gewährleisten. Und dem gefällt das offensichtlich ganz gut: So meldete sich die junge Cellistin Mathilda gestern per WhatsApp-Konzert bei Hoffmann: „Ich finde Deine Videos total cool!

Keine Neuigkeiten zum Coronavirus mehr verpassen - in unserem Newsticker für den Märkischen Kreis und die Region

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare