Motorradfahrer stürzen: Einer schwer verletzt

+
Zwei Motorradfahrer stürzten am Sonntag in Altena.

Altena - Zwei Motorradfahrer sind am Sonntag bei einer Tour in Altena gestürzt. Einer krachte in die Leitplanke, der andere verletzte sich schwer.

Zwei Motorradtouren endeten am Sonntag für die Fahrer böse: Zunächst war es ein Fahrer aus Hamm (49), der sich laut Polizei verbremste und mit seinem Motorrad an der Neuenrader Straße gegen die Leitplanke krachte. Er blieb bei dem Unfall aber glücklicherweise unverletzt. Der Schaden beträgt rund 1600 Euro.

Schlimmer erwischte es einen Fahrer aus Hagen (39), der ebenfalls am Sonntag mit seinem Motorrad in Altena unterwegs war. Er fuhr um 19.15 Uhr auf dem Brachtenbecker Weg in Richtung Stadt, als er in einer Kurve die Kontrolle über sein Motorrad verlor, wie die Polizei mitteilt. Er stürzte und verletzte sich schwer am rechten Knöchel. Zudem entstand ein Schaden von rund 2000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare