Möhling sorgt für mehr Luft in der Halle

ALTENA ▪ Ein gewaltiger 100-Tonnen-Kran hat am Mittwoch an der Mühlenstraße in Dahle Aufstellung genommen – aber nur, um den Aufbau eines noch gewaltigeren Krans zu ermöglichen. Mit Hilfe eines 600-Tonnen-Gittermastkrans wird in den nächsten 14 Tagen die Pressenhalle der Firma Möhling an der Altenaer Straße um vier Meter aufgestockt. Neu daran ist, dass dass die gesamte Vergrößerung im laufenden Betrieb vonstatten geht.

Allein der Aufbau des 600-Tonnen-Krans wird zwei Tage in Anspruch nehmen, Am Freitag soll dann damit begonnen werden, das Dach der Pressenhalle Stück für Stück zu demontieren, und durch die neue, luftigere Konstruktion zu ersetzen. „So etwas wird hier in der Gegend zum ersten Mal gemacht“, verriet Möhling-Betriebsleiter Hans Peter Gierke. Die Halle werde aufgestockt, um die Arbeitsbedingungen zu verbessern.

Das Unternehmen ist auf Verbindungstechnik spezialisiert. In den Werken I und II am Standort Altena werden schwierige Bolzen auf Mehrstufenpressen hergestellt. Die Firma deckt im Ausgangsmaterial einen Durchmesserbereich zwischen einem und 30 Millimeter ab. Dabei verarbeitet das Unternehmen alle verformbaren Materialien wie Stahl, Nirosta, Aluminium oder Messing, Kupfer und und Neusilber. Die entstehenden Lösungen werden auf rund 250 bis zu sechsstfigen-Pressen, umgesetzt. Auf weiteren rund 250 Automaten kann die Firma zusätzlich schleifen, bohren, drehen, biegen oder fräsen. ▪ tk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare