Der Samstag ist gut angelaufen

Mittelalterfest in Altena: Die Marktmeile ist bevölkert

+
Die Stadt ist bereits erobert worden. Edle Ritter haben um sie gekämpft auf dem Turnierplatz

Altena - Das Mittelalterfest 2018 ist im vollen Gange. Die erste Schlacht um die Stadt auf dem Turnierplatz ist bereits geschlagen. Aktuell steht Altena unter Herrschaft von Ritter Arthus.

Das könnte sich im Laufe des Tages aber noch ändern, denn es stehen noch mehrere Schlachten um die Thronwürde an. Bereits mit Eröffnung der Kassen am Samstagnachmittag bevölkerten die ersten Gäste die Marktmeile.

Ritter Arthus hat die Herrschaft über die Stadt im Kampf errungen.

Die Gaukler und Künstler sind fleißig und bespaßen Groß und klein. Ob mit Fackeln oder Stelzen, Musik oder Schabernack - Langeweile kommt nicht auf zwischen Burg und Lenne.

Hier gibt es alle Infos zum Mittelalterfest 2018

Viele Marktbeschicker sind mit außergewöhnlichen Waren angereist und führen ihre Produkte gern am Kunden vor. Schwer begehrt bei der Hitze ist der Wasserspielplatz der Stadtwerke direkt am Lennestrand.

Mittelalterfest: Brachiale Schotten und feine Rittersleut

Das Mittelalterfest 2018 hat begonnen

Über das vermehrte Auftreten von Männern im Rock bitte nicht wundern: Wegen den Schotten-Mottos sind einige Clans in Kilts angereist. Am besten vorbeikommen, erleben, mitmachen!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare