Mit dem 168. Schuss exakt um 15.25 Uhr

Michael Ociepka krönt sich zum neuen Schützenkönig von Dahle

+

Altena - Um 15.25 Uhr hatten die Dahler Schützen am Samstag mit Michael Ociepka einen neuen König. Nach dem 168. Schuss und einem zähen, von Regenschauern begleiteten, Königsschießen hatte sich der neue Regent gegen seine drei Mitbewerber Joel Goseberg, Olaf Wendris und Manuel Bussmann durchgesetzt.

Zuvor waren bereits 742 Schuss nötig, um die Insignien zu verteilen. Den Anfang machte Marcus Benner, der sich mit dem 41. Schuss um 11.11 Uhr die Krone sicherte. 

Als nächstes war der Apfel an der Reihe: Er ging mit dem 134. Treffer um 11.34 Uhr an Maik Schuckardt. Was das Zepter angeht, erwies sich Niko Tönnesmann als der treffsicherste Schütze. Nach dem 272. Schuss fiel um 12.11 Uhr auch diese Insignie. 

Blieben noch die beiden Flügelteile. Während Lukas Schümann um 13.05 Uhr mit der 528. Kugel den linken Flügel aus der Verankerung schoss, war es Walter Droste, der um 13.54 Uhr mit der 742. Patrone erfolgreich auf den rechten Flügel anlegte und damit das Insignien-Schießen beendete.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare