Memeler Straße: Ganzer Straßenzug wird platt gemacht

+
Der Abrissbagger macht die Häuer an der Memeler Straße platt.

Altena - Die Entkernung der leer stehenden Baugesellschaftshäuser an der Memeler Straße läuft. Sie ist so weit fortgeschritten, dass jetzt der Bagger zum Einsatz kommen kann. 

Das erste Haus ist schon verschwunden, acht weitere werden in den kommenden Wochen folgen. Einen ganzen Straßenzug lässt die ABG ganz oben am Breitenhagen dem Erdboden gleichmachen, um ihren Wohnungsbestand weiter zu reduzieren.

Die Hundestaffel trainierte in den Häusern vor zwei Wochen.

Die Abbruchhäuser hatten diverse Rettungseinheiten in den vergangenen Wochen für Übungen genutzt. Darunter auch eine Einheit der Polizei mit Rettungshunden, die der ABG dafür 500 Euro spendete. 

Über das Geschenk dürfen sich die Kinder im katholischen Kindergarten am Finkenweg freuen. Denn das Geld der Polizei gab die ABG als Spende an die Einrichtung weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare