Vorfreude auf Eröffnung

Lennestein-Gastronomie: Mehmet und Murat Karakus geben den Startschuss

+
Stolz ist Mehmet Karakus auf die exquiste Wein- und Likörauswahl im Schankraum.

Altena – Es gibt einen Eröffnungstermin für die Gastronomie im Haus Lennestein.

„Wir starten Gründonnerstag“, verkünden Mehmet und Murat Karakus. Ab 11 Uhr begrüßen sie ihre Gäste mit einem umfangreichen Brunch-Büffet. Dazu gibt es ein Gläschen Sekt zur Begrüßung für alle Gäste, die sich vom Ambiente und der Speisen- und Getränkeauswahl überzeugen möchten.

Raffiniert, gutbürgerlich und saisonal ist die Ausrichtung. Dazu gibt es natürlich auch ein anständiges Bier, aber auch feine Weine und Brände, die den Charakter eines guten Essens unterstreichen.

Über Ostern bleibt das Brunch-Angebot bestehen, abends gibt es zur Ergänzung des Büffets ein feines Menü, das sich die Brüder Karakus überlegt haben.

Lennestein erstrahlt in neuer Schönheit

„Es darf aber auch jeder kommen, der nur ein Getränk nehmen möchte oder zur Kaffeezeit ein Stück Kuchen genießen mag. Wir haben alles vorrätig“, freuen sich die beiden Gastronomen auf schöne Begegnungen mit den Altenaern.

Personalstamm noch nicht komplett

Nach Ostern greifen reguläre Öffnungszeiten von dienstags bis sonntags ab 16 Uhr. An einigen Sonntagen wird zusätzlich ab 11 Uhr geöffnet sein. Darüber hinaus kann nach Anmeldung ein Vormittags-, Mittags- und Nachmittagsgeschäft flexibel eingerichtet werden.

Unter der Rufnummer 0170/8647141 können Gäste das buchen, was sie gerne wünschen. Jenseits des à la carte-Geschäfts berät das Team natürlich auch gerne und geht auf besondere Wünsche ein.

Gespannt auf Reaktionen der Gäste

Noch ist der Personalstamm nicht komplett. Murat und Mehmet Karakus bitten um Bewerbungen aus allen Sparten der Gastronomie. Die neuen Betreiber freuen sich, dass es jetzt losgehen kann.

„Wir haben uns bewusst Zeit gelassen, damit wir einen rundum erneuerten Lennestein präsentieren und eröffnen konnten.“ 

Jetzt sind beide auf die Reaktion der Gäste gespannt. Bereits während der Renovierung hatten sie viel Resonanz bekommen auf den Baufortschritt. Viele positive Rückmeldungen hatten die Investoren bestärkt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare