Schmale erhält Südwestfalen-Award - für besonderen Auftritt

+
Der Speedmax ist eine Innovation aus dem Hause Schmale

Altena – Überraschung für Schmale: der Maschinenbauer hat am Montag den Südwestfalen-Award erhalten. Die Firma überzeugte die Jury mit einem besonderen Auftritt.

Es war eine gelungene Überraschung: Erst vor Ort, als sie schon auf der Bühne standen, erfuhren die Vertreter der Schmale GmbH, dass sie gewonnen haben. Das Maschinenbau-Unternehmen aus Altena ist mit dem Südwestfalenaward der SIHK zu Hagen ausgezeichnet worden – und zwar für die firmeneigenen Social-Media-Arbeit. 

Gutes Beispiel und Vorreiter

Der Hagener Künstler Hartmut Gloger, der die Gewinnerstelen gestaltet hat, verlieh den „Social-Media”-Award an Schmale. Die Jury zeigte sich insbesondere beeindruckt von den zahlreichen professionellen Videos auf YouTube. Zudem sei das Unternehmen ein gutes Beispiel dafür, dass soziale Medien nicht nur für Firmen mit Endkundenkontakt sehr hilfreich sein können.

Hier geht's zum Youtube-Kanal von Schmale

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare