1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Altena

Polizei in Altena vor besonderen Herausforderungen

Erstellt:

Von: Thomas Bender

Kommentare

Die Polizeibeamten in Altena unter Führung von Markus Nowak (rechts im Bild) hatten im vergangenen Jahr viel zu tun. Auffällig ist unter anderem die Zunahme von Computerkriminalität um über 570 Prozent im Vergleich zum Jahr 2020.
Markus Nowak (rechts im Bild) leitete die Wache in Altena drei Jahre lang. © Bender, Thomas

Altenas Polizei braucht einen neuen Chef: Markus Nowak, der die Wache an der Marktstraße seit 2019 leitete, wechselt zur Polizeiwache Meinerzhagen.

Altena – Deren bisheriger Leiter Andreas Schmutzler wird Dienstgruppenleiter in Iserlohn. Als Erster Polizeihauptkommissar hat er den Enddienstgrad im gehobenen Dienst der Polizei erreicht. Dienstgruppenleiter an großen Wachen stehen in der Polizei-Hierarchie über den Leitern kleinerer Wachen.

Stelle wird ausgeschrieben

Wer Nowaks Nachfolger wird, ist noch offen: Die Stelle werde jetzt intern, also innerhalb der Kreispolizeibehörde, ausgeschrieben, teilte Lorenz Schlotmann aus der Polizei-Pressestelle auf Anfrage mit.

Auf Nowaks Nachfolger warten zwei besondere Herausforderungen. Zum einen wird er mit Friedrich-Wilhelms-Gesellschaft über deren Sicherheitskonzept für das Schützenfest im kommenden Jahr verhandeln müssen – eine auch aus polizeilicher Sicht ungewöhnliche Veranstaltung mit großen Herausforderungen insbesondere während der Umzüge und des Vogelschießens.

Wache immer noch nicht fertig

Zweitens steht noch immer der Umzug der Polizeiwache in das Bahnhofsgebäude aus. Der Umbau hinkt mehrere Monate hinter dem Zeitplan hinterher und ist noch immer nicht abgeschlossen. Man gehe jetzt davon aus, dass die Räume Anfang 2023 an die Polizei übergeben werden können, sagte Schlotmann. Dann muss noch die Polizeitechnik wie zum Beispiel der Funktisch eingebaut werden.

Auch interessant

Kommentare