Erlös des Losverkaufs für die Aktion „Klasse 2000“

Lions Club präsentiert neuen Kalender

+
Fritz-Uwe Finkernagel, Matthias Rentrop, Dr. Björn Lönquist und Dr. Peter Koopmann (v.l.) mit dem Lions-Kalender.

Altena - Es gibt wieder einen neuen Lions-Adventskalender. Damit präsentiert der Club im Auftrag seines Fördervereins die mittlerweile 13te Auflage. Der Kalender zeigt in diesem Jahr ein Foto „Neuenrade im Schnee“. Es wurde von Petra Reker aufgenommen. Der Erlös kommt in vollem Umfang der Aktion „Klasse 2000“ zugute.

In Altena und Nachrodt werden die Kalender zum Preis von fünf Euro in den aus den Vorjahren bekannten Verkaufsstellen ( Sparkassenfilialen, Buchhandlung Katerlöh, Burg-Apotheke, Edeka-Markt Nachrodt, Bäckerei Timmermann) verkauft.

Schule 2000

Der Lions Club Altena unterstützt mit dem Erlös das Erziehungs- und Gesundheitsförderungsprogramm „Klasse 2000“ und damit die schulische Entwicklung der Kinder in den heimischen Grundschulen. Das bereits im achten Jahr laufende Projekt wird von Eltern, Lehrern und Kindern mit Begeisterung aufgenommen und in der täglichen Schulpraxis umgesetzt. Speziell ausgebildete Fachkräfte unterstützen die heimischen Grundschulpädagogen im Unterricht und gehen gezielt auf die Elternschaft zu.

Positives Echo

Das besonders positive Echo seitens der Eltern und Lehrer in den heimischen Grundschulen bestärkt die Lions, dieses Projekt auch in der Zukunft zu realisieren. Jeder Kalender ist - wie in der Vergangenheit - auch dieses Mal ein Los. Deshalb gibt es eine Ausspielung unter allen 5 000 auf den Markt gebrachten Kalendern. Vom 1. bis 24. Dezember werden täglich attraktive Preise ausgelost. Hauptgewinne sind eine durch die Firma Vossloh aus Werdohl gesponserte Traumreise im Wert von 3.000 Euro, ein hochwertiges Reisegepäckset der Firma Tumi und ein Wellness Wochenende im Hotel Waldhaus in Ohlenbach im Hochsauerland.

Hochwertige Preise

Jeden Tag werden außerdem drei Kästen Bier der Krombacher Brauerei verlost, diese stiftet zu Heiligabend zusätzlich ein 30-l-Fass Bier. Weitere Preise sind wertvolle Gutscheine der insgesamt 71 teilnehmenden heimischen Geschäfte, Dienstleister und der Gastronomie. Die individuelle Gewinnnummer für jeden Kalender befindet sich rechts oben auf der Vorderseite des Kalenders. Ab dem 1. Dezember werden die jeweilig gezogenen Gewinnnummern mit Nennung des Preises im Altenaer Kreisblatt und auf der Internetseite www.lions-altena.de veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare