Liebste Eissorten: Burgstädter lieben Vanille

Alexandra und Anastasia sind sich einig: „Hello Kitti“-Eis schmeckt am besten.

ALTENA ▪ Die beliebteste Eissorte in Nordrhein-Westfalen ist Stracciatella. Das ergab zumindest eine Umfrage des Kabelkanals NRW.TV. Die Redaktion interessierte, welches Eis die Altenaer am liebsten essen.

„Vanille“, meint Paolo Alemanno, Inhaber des Café Cappuccino. Diese Sorte verkaufe er am meisten. Das habe aber auch damit zu tun, dass Vanille Bestandteil vieler Eisbecher, wie zum Beispiel Spaghetti-Eis, ist.

Eiscafé im Stapel-Center

Ähnliche Erfahrungen sammelte auch Salvatore Collura, Betreiber des Eiscafés San Remo im Stapel-Center: „Spaghetti-Eis geht immer gut, hier im Café oder auch zum Mitnehmen.“ Nachschub für Vanilleeis fertige er entsprechend häufig an.

Insgesamt wählten die Altenaer nach Meinung Colluras häufiger Milch- als Fruchteissorten. Bei gemischten Bechern oder „Hörnchen auf die Hand“ seien fast immer Schokolade oder Stracciatella dabei. Also doch: Das Sahneeis mit den Schokoraspeln kommt auch bei den Burgstädtern bestens an.

Kinder lieben buntes Eis

„Kinder essen am liebsten buntes Eis“, hat Collura zudem beobachtet. Die Sorten Engelblau, Waldmeister und „Black Mamba“ – ein tiefschwarzes Eis mit Knisterkugeln, die auf der Zunge prickeln – fänden sich deshalb stets in seiner Auslage.

Im Café Cappuccino sind in diesem Sommer auch die Sorten Zitrone und Joghurt besonders gefragt. Und Paolo Alemannos Eigenkreation „Sommertraum“, ein Joghurt eis, durchzogen mit einer Pfirsich-Orangen-Soße. Seine Kinder, die dreijährigen Zwillinge Alexandra und Anastasia, lieben jedoch „Hello Kitty“. Dieses Eis kommt in pink daher, schmeckt nach Kirschen und ist mit Schoko stückchen gespickt. „Das schmeckt lecker“, meinen die beiden.

„Schöner Schokomund“

Die fünfjährige Aimée und die vierjährige Olivera bringen noch eine weitere Sorte ins Rennen: „Mein Lieblingseis ist Schokolade“, erklärt Aimée. „Meins auch. Davon kriegt man so einen schönen Schokomund“, pflichtet Olivera ihr bei. Ihre Tante, Milena Borovic, lacht. Nein, sie wolle keinen Schokomund, sie isst lieber alle Obsteis-Sorten. „Was frisches“, sagt sie. Aimées Mutter, Heike Nadler, mag am liebsten Tiramisú-Eis. „Aber leider gibt es das nur selten“, bedauert sie. Wenn es ihre Lieblingssorte nicht gibt, fällt ihre Wahl auf Vanille oder Nuss.

Alle Eisfreunde sind sich außerdem einig , wenn es um die Herkunft des Eises geht: Altenaer und fürs Fernsehen befragte NRWler ziehen das Café dem Supermarkt vor. ▪ Pia Käfer/Ilka Kremer

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare