Lenne-Hochwasser steigt langsam weiter - Live-Bilder von unserer Webcam

[UPDATE] ALTENA ▪ Die Lenne ist über Nacht deutlich angestiegen und hat in den Morgenstunden die drei Meter-Marke überschritten. Die Linscheidstraße ist ebenso wie die Lenneuferstraße gesperrt. Der Bauhof hat die Parkhäuser Burg Holtzbrinck und Fritz-Berg-Haus zum zweiten Mal innerhalb einer Woche abgeschottet.

Link: Live-Bilder von der Lenne-Webcam

Auf unserer Startseite  finden Sie direkt rechts oben ein Live-Webcam-Bild mit Blick auf die Lenne.

Um 12 Uhr hat das Ordnungsamt am Lattenpegel an der Steineren Brücke einen Wert von 3,35 Metern abgelesen. An der Linscheidstraße steht das Wasser jetzt genau bis an das am tiefsten Punkt gelegene Haus. Der Wasserstand ist leicht steigend, soll aber nach Angabe des Hochwasserwarndienstes am Nachmittag stagnieren.

Für die Nacht wird ein weiteres, aber wenig ergiebiges Regengebiet erwartet. Das Ordnungsamt geht zur Zeit nicht davon aus, dass davon eine Verschärfung der Lage droht. Das wäre bei einem Pegelstand von etwa 3,80 Metern der Fall. Dann droht die Überflutung der toom-Tiefgarage.

Mit Vorsicht zu genießen sind die Wasserstände, die die telefonische Ansage des Pegels Altena mitteilt. Die Anlage ist erneut gestört, die angesagten Pegeldaten stimmen nicht.

Wir berichten weiter.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare